In diesem Jahr wird erstmals der Award Digitale Bildung verliehen, um das Engagement und den Innovationsgeist unserer Lehrkräfte auszuzeichnen. Was genau sich dahinter verbirgt und welchen Zweck wir damit verfolgen, könnt ihr hier nachlesen. Die Bewerbungsphase ist mittlerweile vorbei – der perfekte Zeitpunkt also, um einen Blick zurückzuwerfen. Wie es jetzt bis zur Preisverleihung weitergeht, wollen wir euch jedoch natürlich auch gern verraten.

Rückblick

Alles begann mit einer Vision, die schnell zu einer Mission wurde: die Mission, eine Plattform für den Austausch von Visionen und Ideen im Bereich digitale Bildung zu schaffen und diese Ideen entsprechend auszuzeichnen. Mit viel Engagement und Herzblut hat ein Team aus größtenteils freiwilligen Helfer:innen gearbeitet, um den Grundstein für den Award Digitale Bildung zu legen. Der Bewerbungszeitraum für den Award startete schließlich am 10.05.2021. Damit die ganze Organisation klappt, hat die Zukunft Digitale Bildung schon Monate zuvor mit zahlreichen Partnern und Unterstützern zusammengearbeitet.

Der Award ist dabei in zwei Preiskategorien aufgeteilt und soll künftig jährlich vergeben werden. Nominieren konnte man zum Beispiel seine Lehrer:innen für den Individualpreis, der das besondere Engagement von Lehrkräften insbesondere während der Corona Pandemie auszeichnet. Egal, ob eure Lehrkraft sich einfach nur regelmäßig bei euch erkundigt hat, wie der Distanzunterricht so läuft oder selbst über sich hinausgewachsen ist, um diesen besonders kreativ und angenehm zu gestalten – jede Form von besonderem Engagement konnte nominiert werden. Hierfür wurde das Einverständnis der betreffenden Lehrkraft erfordert. Des Weiteren konnten Konzepte von Lehrkräften für einen besseren digitalen Unterricht anonymisiert eingereicht werden. Hiermit konnte man sich für den Visionspreis bewerben, der für selbst entwickelte, innovative Konzepte für einen digitalen Unterricht verliehen wird. 

Banner Award Digitale Bildung mit der Aufschrift "Vielen Dank für eure zahlreichen Einreichungen und Nominierungen"

Award Digitale Bildung: ein Ausblick

Am 29.06.2021 ist die Bewerbungsphase für den Award Digitale Bildung zu Ende gegangen. Erfreulicherweise haben wir unheimlich viele tolle, kreative und innovative Einreichungen erhalten. Hier die Gewinner:innen zu bestimmen, fällt uns unheimlich schwer. Deshalb haben wir bisher mit der Unterstützung einiger helfender Lehrkräfte lediglich eine interne Vorauswahl getroffen und uns im Laufe der Zeit Verstärkung geholt: Aus der Bandbreite der Vorauswahl wird unsere Jury aus Bildungsexpert:innen die Gewinner:innen des Individualpreises in den verschiedenen Kategorien bestimmen. Dazu kommen die Mitglieder aus den verschiedenen Jurys in Einzelsitzungen zusammen und wählen die jeweiligen Gewinner:innen in den Kategorien Primar-, Sekundar- sowie Berufsschulen aus. Beim Visionspreis seid hingegen ihr gefragt: Das bundesweite Online-Voting für unseren Visionspreis findet schließlich vom 01.09.-30.09.2021 statt – hier seid ihr also herzlich eingeladen, mit abzustimmen und die beste Idee für ein neues Unterrichtstool oder das beste Konzept für eine neue Lernplattform zu küren.

 

Große Preisverleihung am 20.11.2021

Am 20. November ist es dann schließlich so weit: unsere große Preisverleihung zum Award Digitale Bildung findet statt und ihr könnt sie live mit verfolgen. Wann, wie und wo, werden wir euch in Kürze mitteilen. Fest steht auf jeden Fall schon, dass es ein tolles Event wird, bei dem die herausragenden Leistungen und Ideen der Lehrkräfte gebührend honoriert werden, um das Engagement zu wertschätzen und alle Interessent:innen zu motivieren, ebenfalls aktiv zu werden. Damit unser Award Digitale Bildung nicht nur eine rein symbolische Bedeutung hat, können sich die Gewinner:innen selbstverständlich auf tolle Preise freuen. Noch wollen wir hier nicht zu viel verraten – sicher ist jedoch, dass unsere Preise dazu beitragen werden, dass die Gewinner:innen ihre Arbeit als Pioniere in der digitalen Bildung weiter erfolgreich fortsetzen können.

Ihr wollt live dabei sein und an der Abstimmung sowie an der Preisverleihung teilnehmen? Dann abonniert doch unseren Newsletter oder schaut regelmäßig auf der Seite unseres Awards Digitale Bildung vorbei!