Wir haben Euch bereits mehrere verschiedene online Tools für Organisation, Klassenräume und Kommunikation vorgestellt. Um Euch weiterhin auf dem Laufenden zu halten und Euch neue Ideen zu geben, den Unterricht zu gestalten, stellen wir heute das Tool WizIQ vor. Lehrer können WizIQ als virtuelles Klassenzimmer (virtual classroom) und als online Lernplattform nutzen. Die verwendete Sprache des Tools ist Englisch.

Screenshot Übersicht WizIQ Virtual Classroom

Quelle: https://www.wiziq.com

Virtual Classroom

WizIQ bietet Nutzer:innen an, ein virtuelles Klassenzimmer zu erstellen. Dabei können sie ihren online Live-Unterricht managen und Termine ansetzen.

Die Schülerinnen und Schüler können mittels App oder Website auf den Live-Unterricht zugreifen. Dafür müssen sie lediglich die passende ID und das Passwort eingeben. Der Live-Unterricht bietet viele Möglichkeiten für Lehrer und Lehrerinnen den Schulstoff zu vermitteln. Die Lehrer und Lehrerinnen haben die Möglichkeit Live zu gehen. Dabei können sie Tools nutzen: ein Whiteboard, welches einen Tafelanschrieb ersetzen soll, sowie Umfragen, Quizze und das Teilen ihres Bildschirms. Die Teilnehmer:innen des Live-Unterrichts können währenddessen miteinander chatten und mithilfe der „raise your hand“ Funktion („heb deine Hand“ Funktion) darauf aufmerksam machen, dass sie eine Frage haben.

Nach Beenden des Live-Unterrichts wird dieser in der Bibliothek als mp4-Datei abgespeichert. Die Bibliothek kann des Weiteren genutzt werden, um Text-, Audio- und Videodateien hochzuladen.

Online Tests und Bewertungen

Mithilfe von WizIQ können die Lehrer und Lehrerinnen zusätzlich online Tests erstellen. Die Tests sind einfach zu gestalten. Die Schülerinnen und Schüler können dabei in Form von Multiple Choice Fragen, Lückentexten oder Falsch/Richtig Fragen abgefragt werden. Die Schüler:innen können auf die Tests ganz einfach per Einladungslink zugreifen.
Bei Ende der Tests können diese durch die vorhandene „online exam builder“ Software sofort ausgewertet werden. Die Lehrer und Lehrerinnen haben die Möglichkeit die Ergebnisse in Form von Statistiken darzustellen. Außerdem können sie direkt den Schülerinnen und Schülern Feedback geben und einen Bericht erstellen.

Preise und Versionen

WizIQ ist ein kostenpflichtiges Tool. Die ersten zwei Wochen können gratis genutzt werden. Danach starten die Preise ab $25 pro Monat.

Im Folgenden seht Ihr eine Übersicht über die verschiedenen Versionen.

Screenshot Preise Versionen WizIQ virtual Classroom

Quelle: https://www.wiziq.com/pricing/

Link zur Website: https://www.wiziq.com

Habt Ihr schon mit WizIQ gearbeitet? Schreibt uns Eure Erfahrungen in die Kommentare oder schickt uns eine Email an readaktion@lehrer-news.de.