Alle Lehrkräfte und alle Schülerinnen und Schüler kennen ihn, und trotzdem stellen wir ihn Euch vor:
Er ist laut FAZ der „Rockstar der Mathematik“; und Vorreiter der digitalen Bildung. Auf seinem YouTube-Kanal hat er seit 2011 bereits über 2200 Erklärvideos für das Fach Mathematik zur Verfügung gestellt.Mit seinen 629 Tausend Abonnenten und mehr als 221 Millionen Aufrufen ist er damit einer der erfolgreichsten YouTuber Deutschlands im Bildungsbereich. Wir reden selbstverständlich von Daniel Jung und seinem YouTubekanal „Mathe by Daniel Jung“

Kurz und Präzise

Durch die kurzen aber präzisen Videos schafft es Daniel Jung die Schülerinnen und Schüler gezielt anzusprechen, ihr Interesse zu wecken und ihre Aufmerksamkeit nicht zu verlieren. Er selbst bezeichnet die Struktur seines Kanals gerne als „klar und clean“.
Meist sind seine Videos daher nicht länger als fünf Minuten und beschränken sich auf ein bestimmtes Thema.
Die mehr als 2600 Videos sind in über 100 Themen-Playlists aufgeteilt. Neben einer Aufteilung nach Schulform und Jahrgangsstufe gibt es zudem weitere Unterteilungen in verschiedene Themengebiete. Auch wenn es Jung natürlich freut, wenn er Schülern mit seinen Tutorials weiterhelfen kann, geht es ihm, wie er mehrfach in Interviews und Vorträgen sagte, nicht darum mit seinen Videos den klassischen Schulunterricht zu ersetzen. Vielmehr sollen sie den Schülern ermöglichen individueller und unabhängig vom Tempo der Mitschüler zu lernen. Gerade jetzt könnte Jungs Kanal aufgrund der deutschlandweiten Schulschließungen wegen des Coronavirus die Lehrkräfte dabei unterstützen Ihre Schüler auch von zu Hause aus zu unterrichten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Daniel Jungs Einführungsvideo zu seinem YouTubekanal

Engagement für digitale Bildung

Im letzten Jahr waren Daniel Jungs Videos für viele Lernende aber auch für viele Lehrende eine besondere Hilfe um den Distanzunterricht sinnvoll zu überstehen. Aber Er hat die Zeit auch genutzt um viele andere Projekte und Ideen zu unterstützen und die Situation dadurch für alle zu verbessern. So engagiert er sich beispielsweise im Beirat der Zukunft Digitale Bildung, die unter Anderem Fortbildungen für Lehrkräfte anbietet.

YouTube im Unterricht

Wer noch mehr YouTubekanäle zur Unterrichtsunterstützung z.B. als Mathenachhilfe sucht, findet sie in unserer Übersicht. Zu Daniels Kanal kommt Ihr hier.