Aktuelle Artikel mit anderen Lehrern teilen!

Padlet – die digitale Pinnwand fürs Klassenzimmer

Padlet Logo

Quelle: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/41YxRmNirKL.png

Allgemeines

Jeder kennt Post Its, die kleinen, meistens gelben, Klebezettel, die uns im Alltag als Merkhilfe dienen.  Padlet setzt diese Idee digital um, ergänzt sie mit weiteren Funktionen und lässt sich so auch im Unterricht einsetzen.  Es ist im Grunde nichts anderes als eine digitale Pinnwand, an welcher Ihr Links, Texte, Bilder und Videos ähnlich wie Haftnotizen sammeln könnt. Eure Schüler können ebenfalls auf diese Dateien zugreifen, indem Ihr den Link auf das spezifische Padlet teilt.

Padlet kann mit dem PC, Tablet und Smartphone im Browser verwendet werden. Für Android und Apple Geräte gibt es zudem eine App.
Android: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.wallwisher.Padlet
Apple: https://apps.apple.com/us/app/padlet/id834618886?ls=1

Screenshot Padlet laden App Store Google Play

Zuerst müsst Ihr Euch auf https://de.padlet.com/ registrieren. Der Einrichtungsassistent führt Euch automatisch durch den Registrierungsprozess.

Padlet-Oberfläche

Direkt nach der Registrierung seht Ihr die Padlet Oberfläche, wo Ihr sofort eigene Padlets erstellen könnt. Dazu müsst Ihr einfach links oben auf EIN PADLET ERSTELLEN drücken.

Screenshot Padlet digitale Pinnwand Benutzeroberfläche Screenshot Padlet digitale Pinnwand

Über die Einstellungen (Zahnrad rechts oben) könnt Ihr Eurem Padlet einen neuen Namen geben, eine Beschreibung erstellen, das Hintergrundbild ändern oder den Grad der Privatsphäre wählen.

Indem Ihr den Link auf das Padlet mit Euren Schülerinnen und Schülern teilt (drückt dazu die 3 Punkte oben rechts), können diese ebenfalls etwas zur Pinnwand beitragen. Sie müssen also kein eigenes Padletkonto besitzen.

Beiträge erstellen

Mit dem Symbol rechts unten (Plus) könnt Ihr einen neuen Beitrag erstellen; dabei habt Ihr viele verschiedene Möglichkeiten:
Text schreiben, Dateien hochladen, Link teilen, Suchergebnisse direkt aus Google hochladen, Foto aufnehmen und viele weitere Optionen, wenn Ihr auf die 3 Punkte ganz rechts drückt:

Die Beiträge zur Wand entstehen immer in Echtzeit, sodass jeder sehen kann, wenn jemand anderes etwas zur Pinnwand hinzufügt.

Screenshot Padlet digitale Pinnwand Beiträge erstellen

Verwendung im Unterricht

Gruppenarbeiten/Referate

Zitat: „Padlet ist Plakat + Schere + Kleber + Marker in einem und das Rohmaterial

für das Ausschneiden und Aufkleben liefert das Internet“
Quelle: Damian Duchamps Blog

Auf einem „digitalen Plakat“ können mehrere Schüler gleichzeitig arbeiten, daher eignet sich Padlet auch sehr gut für Gruppen-/Projektarbeiten und Referate.
Bei der anschließenden Präsentation könnt Ihr dann den Beamer nutzen, um die Padlets der einzelnen Gruppen an die Wand zu projizieren. Diese könnt Ihr ganz einfach mit dem entsprechenden Link auf das Padlet öffnen.

Digitaler Unterricht

Auch beim aktuellen „Fernunterricht“ kann Padlet nützlich sein. Über Padlet könnt Ihr Unterrichtsmaterialien und Aufgabenblätter mit Euren Schülerinnen und Schülern teilen oder auch Hausaufgaben/Arbeitsaufträge erteilen. Dazu müssen sie lediglich den Link auf das Padlet kennen.

 

Weitere Informationen und Tipps zur Nutzung von Padlet im Unterricht findet Ihr unter den folgenden Links:

https://damianduchamps.wordpress.com/2016/09/04/padlet-das-digitale-einsteigertool-fuer-lehrer/

https://deutsches-schulportal.de/unterricht/app-tipp-padlet-die-digitale-pinnwand-fuer-den-unterricht/

https://www.vibos.de/digitale-bildung/apps-und-tools/padlet/

 

Wenn ihr doch noch weitere Fragen habt, oder Euch etwas unklar ist, stellt Eure Fragen gerne in einem Kommentar unter dem Artikel oder schickt uns eine Email an redaktion@lehrer-news.de.

Post a Comment

You don't have permission to register