Simpleclub ist eine überwiegend deutschsprachige Online-Lernplattform für die Fächer Deutsch, Biologie, Chemie, Geographie, Geschichte, Informatik, Mathematik, Physik und Wirtschaft. Lehrer-news.de stellt sie Euch vor

Screenshot Simple Club Lernplattform

Screenshot der Simpleclub Website

Mit mittlerweile über 2000 Videos und mehr als 350 Millionen Aufrufen auf YouTube, zählt Simpleclub zu den größten deutschsprachigen YouTube-Kanälen im Bildungsbereich.

Durch ihre Videos, verteilt auf insgesamt elf verschiedene Channels, die sich jeweils mit einem bestimmten Fachgebiet befassen, erreichen die Simpleclub-Gründer Alexander Giesecke und Nicolai Schork täglich mehrere Tausend Schülerinnen und Schüler in ganz Deutschland.

 „In Zukunft wird das Lernen noch viel intelligenter, nicht nur bei uns. Digitale Bildung ist der Schlüssel, um jeden Schüler einzeln abzuholen“

Simpleclub Gründer Alexander Giesecke im Spiegel Interview

Neben den elf YouTube-Kanälen mit insgesamt über 2,9 Millionen Abonnenten, gibt es auch eine Simpleclub-App (Link), mit der man Schnellzugriff auf zahlreiche Nachhilfe-Kurzvideos bekommt.

Die App enthält unter anderem alle von YouTube bekannten Videos säuberlich vorsortiert. Dadurch können Schülerinnen und Schüler aus den Klassen fünf bis 13 schnell diejenigen Inhalte erreichen, für die sie sich interessieren.

Screenshot Simpleclub Lern-Kanäle

Darüber hinaus gibt es mit dem kostenpflichtigen „Simpleclub Unlimited“-Abo auch Zugriff auf eine große Sammlung an PDF-Zusammenfassungen, Vorbereitungskurse und Testklausuren.

Eine coole Funktion der App ist außerdem das automatische Erstellen eines Lernplans vor einer Klausur. Dafür beantwortet man ein paar Fragen und im Anschluss daran erstellt sich der Lernplan genau um den Wissenstand herum, den man gerade hat.

Kennt Ihr Simple Club bereits? Schreibt uns Eure Meinung zu Ihnen in die Kommentare.