Durch das Internet und die Globalisierung wird die Welt immer vernetzter, jeder kann sich mit jedem austauschen und Verbindungen knüpfen. Leider wird die Kommunikation jedoch oft durch Sprachbarrieren erschwert. Um dieses Problem abzuschaffen, gibt es Apps wie Duolingo. Duolingo ist eine Sprachlern-App, die Menschen hilft, spielerisch eine neue Sprache zu erlernen. Sie gilt weltweit mit über 300 Millionen Nutzer:innen zur beliebtesten App, um Sprachen zu erlernen. Die Nutzung ist sowohl auf dem Smartphone, als auch auf dem Computer möglich.

Duolingo online App Logo

Quelle: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.duolingo&hl=de

Lernen mit Duolingo

Die Lernfragen in der App bestehen hauptsächlich aus Prüfung der Rechtschreibung und Hörverstehen. Nutzer:innen arbeiten sich spielerisch durch mehrere Level aus Fragen. Ein neues Level wird erreicht, wenn alle Übungen korrekt absolviert wurden. Nutzer:innen dürfen nur begrenzt Fehler machen, um in ein neues Level aufsteigen zu können.

Screenshot Sprachen lernen mit Duolingo online App

Quelle: https://images.app.goo.gl/GAoKrGTPkPgZWXhj8

Sportlicher Wettkampf

Eine neue Funktion, die noch mehr Spielerei in die Lern-App bringt, sind die Ligen. Dabei handelt es sich um einen Wettkampf unter Duolingo Nutzer:innen, mit dem Ziel, das höchste Ligalevel zu erreichen. Die Sprachlernenden werden anhand der Ergebnisse ihrer Lerneinheit in Gruppen aus 50 Spielenden eingeteilt. Danach treten die Lernenden gegeneinander an. Die Ergebnisse werden nach Ablauf von sieben Tagen erhalten. Die Besten 10 einer Gruppe dürfen in die nächst höhere Liga aufsteigen, während die Schlechtesten 5 absteigen. Die Restlichen bleiben in ihrer momentanen Liga.

Durch diese Funktionen von Leveln und Ligen werden die Nutzer:innen immer weiter motiviert, gute Lernergebnisse zu erzielen. Es wirkt eher, als würde man spielen anstatt zu lernen. Vor allem ist es auch eine gute Alternative für Schüler:innen, um sich mit einer Sprache mehr auseinander zu setzen und zu üben. Durch die Nutzung der App bekommen die Schüler und Schülerinnen etwas mehr Abwechslung vom gängigen Schul- und Lernalltag. Vor allem jetzt durch den Umschwung vom normalen zum digitalen online Unterricht, bedingt durch die Coronakrise, ist es eine gute Möglichkeit Übung nachzuholen, wenn der in der Not geschaffene online Unterricht nicht ausreicht.

Screenshot Duolingo Sprachen lernen Wettkampf

Quelle: https://images.app.goo.gl/cDJDdCfyFYAikPpU9

Die verfügbaren online Sprachkurse auf Deutsch sind Englisch, Französisch und Spanisch.

Hier kommt Ihr zur Duolingo Website.

Habt Ihr Erfahrungen mit Duolingo? Welche Lernapps würdet Ihr empfehlen? Schreibt es uns in die Kommentare oder schickt uns eine Email an redaktion@lehrer-news.de.

Wir haben auf Lehrer News bereits andere Apps zum Sprachenlernen vorgestellt. Schaut auf unseren Artikeln zu Busuu und Memrise vorbei, um herauszufinden welche App am Besten zu Euch passt.